Tipps für Zuarbeit - Kein Schweigen für hohen Stundenlohn

Schon vor der Auftragserteilung gut vorbereitet sein und unnötige Kosten und Zeit sparen

Haben Sie sich für uns als Ihren Dienstleister entschieden, steht der Zusammenarbeit Nichts mehr im Weg. Das Projekt wird nun umgesetzt. Damit Sie sich optimal auf die Zuarbeit vorbereiten können, möchten wir Ihnen schon vorab eine Liste mit Tipps bereitstellen. Mit Hilfe dieser Zusammenstellung können unnötige Kosten vermieden und eine schnelle Umsetzung realisiert werden.

6 Tipps für die Zuarbeit:

  1. Zugangsdaten für den Server (z.B. FTP), die Datenbank (z.B. MySQL), andere wichtige Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwörter) dokumentieren
  2. Texte oder Textideen sammeln (wir optimieren für Sie)
  3. bisherige Konzepte in einer Zusammenfassung dokumentieren
  4. ein Logo, wenn vorhanden (ansonsten entwerfen wir das Logo)
  5. ein Dropbox-Konto anlegen (optimiert die Zusammenarbeit hinsichtlich der Dateien)
  6. Ziel-URL's auf die der Kunde landen soll mit kurzen Beschreibungen (für Ankertexte) hinterlegen

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch. Hier erhalten Sie ganz individuell weitere Tipps für die Zuarbeit, damit bei einer Zusammenarbeit unnötige Kosten vermieden werden.

Kontakt

✆ 030 - 26301068

✆ 0176 - 63191257

zum Kontaktformular